APH – Ambulante psychiatrische Hilfen

Die ambulanten Hilfen helfen Menschen, sich mit ihren Zielen und Bedürfnissen in allen Bereichen der Gesellschaft und ihres Lebensumfeldes zu integrieren und daran teilzuhaben.

Unsere Unterstützung zielt auf eine akute und längerfristige Problemlösung und setzt auf die Stärken der vorhandenen Ressourcen.
Das Team ist interdisziplinär zusammengesetzt, um dem quantitativen und qualitativen Betreuungsbedarf zu entsprechen.
Die Rechtsgrundlagen für die Eingliederungshilfe behinderter Menschen sind die §53 und §54 des SGB XII sowie für die Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen der §55 des SGB IX.

Ambulante psychiatrische Hilfen